Naturschutzflächen

Definition:

Dieser Indikator beschreibt den Anteil der bundeseinheitlich streng geschützten Gebiete des Naturschutzes an der Landesfläche in Prozent. Einbezogen werden Naturschutzgebiete, Nationalparke und Biosphärenreservate. Um die biologische Vielfalt nachhaltig zu sichern, sind ausreichend große Flächen erforderlich, auf denen sich die Natur ohne belastende Eingriffe des Menschen entfalten kann. Die Ausweisung von Schutzgebieten gehört deshalb zu den wichtigsten Instrumenten des Naturschutzes.

Umweltzustand und Entwicklung:

Der Anteil der Naturschutzflächen an der Landesfläche kann einen stetigen Aufwärtstrend mit kleineren Zwischentiefs vorweisen. Es ist davon auszugehen, dass sich die positive Entwicklung fortsetzen wird.

Diagramm und Tabelle:

 

Diagramm Naturschutzflächen bis 2012

 

Jahr Naturschutzflächen [%]
1998 2,4
1999 2,6
2000 2,7
2001 2,9
2002 2,9
2003 3,0
2004 3,1
2005 3,2
2006 3,1
2007 3,1
2008 3,2
2009 3,4
2010 3,4
2011 3,4
2012 3,4

Quelle: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie