Waldzustand

Definition:

Der Indikator Waldzustand zeigt den prozentualen Anteil der geschädigten Waldfläche an. Es gilt dabei folgende Einteilung: Waldschadstufe 0 = ohne Schadmerkmale, 1 = schwach geschädigt, 2 = mittelstark geschädigt, 3 = stark geschädigt, 4 = abgestorben.

Umweltzustand und Entwicklung:

Mit der Reduzierung der Luftschadstoffe hat sich bis 2002 auch der Anteil der deutlich geschädigten Bäume erheblich reduziert. Seit einem Rückschlag durch den heißen, trockenen Sommer 2003  pendelte sich der Zustand auf einem Niveau von etwa 34 % geschädigter Bäume ein. Ein deutlicher Trend ist vorerst nicht erkennbar.

Diagramm und Tabelle:

 

Diagramm Waldschäden 2013

 

Jahr Schadstufe 2 [%] Schadstufe 3 [%] Schadstufe 4 [%] Schadstufen 2 bis 4 [%]
1998 29 2 0 31
1999 28 1 0 29
2000 27 1 0 28
2001 26 2 0 28
2002 24 1 0 25
2003 26 2 0 28
2004 32 1 0 33
2005 32 2 0 34
2006 33 2 0 35
2007 33 2 0 35
2008 33 1 0 34
2009 34 1 0 35
2010 31 1 0 32
2011 35 1 0 36
2012 31 1 0 32
2013 29 1 0 30

Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik