Zusätzlich geschützte Bevölkerung bei Hochwasser HQ 100

Informationen zum Indikator:

Flächenvorsorge und technischer Hochwasserschutz tragen wesentlich zum Erhalt der Kultur- und Naturlandschaften bei. Der EFRE unterstützt Vorhaben des natürlichen und technischen Hochwasserschutzes zur Verbesserung der Risikovorsorge und der Gewässerentwicklung. Das Ergebnis der Förderung wird gemessen, indem die zusätzlich geschützte Bevölkerung bei einem hundertjährigen Hochwasser erfasst wird.

Tabelle und regionale Verteilung:

Jahr
Anzahl Vorhaben
Geschützte Bev. bei HQ100
2007
7
10.544
2008
11
1.300
2009
6
 1.271
2010 2 445
2011 4 2.865
2012 1 630
2013 3 6.150
Gesamt
34
23.205
Quelle: Begleitsystem EFRE-Data, Thüringer Aufbaubank  -
Datenstand: 30.04.2014