Navigation

Ínhalt

Öffentliches Auftragswesen

Ausschreibungen

Bmwi Leitfaden Einheitliche Europäische Eigenerklärung

Mit der am 18. April 2016 in Kraft getretenen Reform des Vergaberechts im Oberschwellenbereich wurde auch die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) eingeführt, welches ein einheitliches Standardformular für eine Eigenerklärung von Unternehmen zu ihrer Eignung und zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen darstellt. Das BMWi hat einen "Leitfaden des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für das Ausfüllen der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE)" erstellt, der öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen den Umgang mit und das Ausfüllen der EEE erleichtern soll. Weitere Informationen dazu können unter http://www.bmwi.de/DE/Themen/Wirtschaft/Oeffentliche-Auftraege-und-Vergabe/reform-des-vergaberechts.html) abgerufen werden.

Praktischer Leitfaden Vergabe

Leitfaden der Europäischen Kommission zur Vermeidung der häufigsten Fehler im Bereich des Vergaberechts bei Projekten, die aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds finanziert werden.