Navigation

01.05.2018

Aktionstag „Europa in meiner Region“ am 7. Mai

138817

Bauhaus-Universität Weimar präsentiert neue Strategien zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Freistaat Thüringen

 Am 07. Mai 2018 empfing die Fakultät Bauingenieurwesen Minister Tiefensee im Rahmen des Aktionstages „Europa in meiner Region“. 

Das EFRE-geförderte Forschungsprojekt „Masterplan Thüringen – Ressourceneffizientes Bauen der Zukunft“  wird unter Beteiligung des Bauhaus-Instituts für zukunftsweisende Infrastruktursysteme (b.is) sowie des F.A.-Finger-Institutes für Baustoffkunde (FIB) bis Anfang 2020 mit etwa 320.000 Euro gefördert.

Neben der Bauhaus-Universität Weimar beteiligen sich die Thüringer Forschungseinrichtungen IAB-Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH (IAB) sowie die Hochschule Nordhausen im Verbund mit drei Industriepartnern und dem Abwasserzweckverband Nordkreis Weimar (ANW).

Bei dem Verbundprojekt werden Lösungen gesucht, mit denen Rohstoffe – etwa aus dem Rückbau, aus Abwasser und Abfall sowie ressourceneffiziente Bausysteme – wiederverwendet werden können. 

Tiefensee besucht Blink AG

Wolfgang Tiefensee, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft in Thüringen, hat am 07. Mai den InfectoGnostics-Partner Blink besucht. Der Minister informierte sich dabei über die Entwicklung einer neuen Diagnostik-Plattform durch das Jenaer Startup-Unternehmen. Zudem stellten Mitarbeiter der Blink AG und der oncgnostics GmbH das von InfectoGnostics koordinierte ASSURER-Projekt vor und diskutierten mit dem Minister Pläne für die Expansion der Unternehmen und eine Serienproduktion von Point-of-Care-Tests aus Jena.