Navigation

Ínhalt

Mit dem Bienenvital gegen die Varroamilbe

Bilduntertitel:Mit dem Bienenvital gegen die Varroamilbe

Die Varroamilbe ist die derzeit größte Bedrohung der Bienen. Sie befällt die Larven und Bienen und schwächt das gesamte Bienenvolk. Bisherige Mittel gegen den Parasiten basieren auf Chemikalien oder greifen auf Medikamente zurück. Ökologisch nachhaltige Imkerei ist mit diesen Mitteln nicht möglich.

Eine natürliche Schwachstelle hat die Varroamilbe jedoch, diese macht sich der DIHEU-Bienenvital zu Nutze.

Heute, da Nachhaltigkeit, Bio-Produkte und Demeter-Imkerei zu Megatrends avancieren, braucht es umweltfreundliche Behandlungsmethoden gegen die Varroamilbe. Eine der vielversprechendsten Verfahren ist dabei die Hyperthermie.

Der DIHEU-Bienenvital macht sich dieses Verfahren zu nutze. Durch Wärmebehandlung des Bienenstocks werden Varroamilben in großer Anzahl getötet bzw. dauerhaft so geschädigt, dass sich der Schädling nicht mehr verbreiten kann. Dabei ist das Verfahren ökologisch, nachhaltig und umweltfreundlich. Die Bienen nehmen durch die Behandlung mit dem DIHEU-Bienenvital keinen Schaden.

Zusätzliche Steurelemente finden Sie unter dem Video: