Navigation

Ínhalt

Zukunftsberuf: Schornsteinfegerin

Beate Martin ist Schornsteinfeger-Meisterin in Dünwald / Hüpstedt. Die 35-Jährige hat den EFRE-Fonds genutzt, um ideale Arbeitsbedingungen in einem eigenen Kaminkehrer-Betrieb zu schaffen. Vor der Förderung war Beate Martin Mieterin eines kleines Gewerberaumes ohne genügend Arbeitsplatz und die nötigen sanitären Anlagen zur Reinigung der stark verschmutzten Arbeitskleidung und -geräte.

Inzwischen hat die Schornsteinfeger-Meisterin mit zwei Kollegen einen eigenen Betrieb gegründet. Die Firma verfügt nicht nur über einen gemütlichen Pausenraum und große Dusch- und Waschräume. Es gibt auch genügend Büroräume für die vielen organisatorischen Aufgaben wie die Dokumentation der zahlreichen Mess-, Prüf- und Arbeitsergebnisse.

Link zu Efre Thueringen Vorhaben Longscrollreportage Schornsteinfegerin