Leitfäden

Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Leitlinien und Leitfäden, herausgegeben von der EU-Kommission und dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. Sie richten sich in erster Linie an die mit der Bewirtschaftung von EFRE-Mitteln betrauten Stellen. Bei diesen Leitfäden handelt sich um Vorgaben und Hilfestellungen, die u. a. folgende Themenbereiche umfassen: Finanzkorrekturen bei Verstößen gegen Vorschriften für die Vergabe öffentlicher Aufträge, Publizitätspflicht der Begünstigten, Betrugs- und Korruptionsprävention, vereinfachte Kostenoptionen, Verwaltungsprüfungen und Technische Hilfe.

von Mitteln aus den europäischen Struktur- und Investitionsfonds sowie damit verbundenen EU-Instrumenten

Finanzinstrumente

Als Finanzinstrumente werden die verschiedenen Struktur- und Investmentfonds der EU (ESIF) bezeichnet, die den EU-Mitgliedstaaten im Rahmen der Kohäsionspolitik zur Verfügung stehen. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ist einer dieser Fonds und unterstützt regionale Vorhaben in Form von Finanzprodukten wie Darlehen, Bürgschaften und Eigenkapital. Die verlinkten Dokumente enthalten u.a. Informationen zu den verschiedenen ESIF Programmen während der Förderperiode 2014 – 2020, der Förderung von Unternehmen durch Betriebskapital sowie Angaben zum rechtlichen Rahmen und Empfehlungen für eine Kombination von Finanzinstrumenten und anderen Formen der Förderung.

 

Informationen der KOM zu Finanzinstrumenten

Bitte beachten Sie auch die Rubrik Leitfäden.