Digitale EFRE-Jahresveranstaltung 2021

Am 25. November 2021 findet unsere diesjährige EFRE-Jahresveranstaltung im digitalen Format statt. Unter dem Motto „Förderperiode 2021–2027“ erhalten Sie aktuelle Informationen zum Stand des neuen EFRE-Programms.

In spezifischen Themenblöcken werden die verschiedenen Prioritäten für den Freistaat Thüringen vorgestellt und diskutiert.

 

zum Livestream

Veranstaltungsprogramm

 

09:00 UhrBegrüßung 
Volker Kurz (Leiter der Verwaltungsbehörde EFRE, TMWWDG)
 
09:10 UhrProgramm EFRE Thüringen 2021–2027
Wolfgang Tiefensee (Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, TMWWDG)
 
09:30 UhrNeuerungen im EFRE aus nationaler Perspektive
Gisela Hohensee (Leiterin der Unterabteilung „Grundsatzfragen der EU-Politik/Koordinierung, EU-Recht, Bilaterale Beziehungen“, BMWi)
 
09:50 UhrEuropäische Regionalförderung
Leo Maier (Vertreter der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung, Europäische Kommission)
 
10:10 Uhr - 10:30 UhrDigitale Pause
(Meetingraum zum Austausch, Bewegte Pause, Videobeiträge)
 
10:30 Uhr - 11:30 UhrVorstellung der Prioritäten
 Themenblock 1:Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation
Robert Fetter (TMWWDG), Dr. Klaus Dahnke (TMWWDG)
 
 Themenblock 2:Stärkung der Wachstums- und der Wettbewerbsfähigkeit von KMU
Dr. Sabine Awe (TMWWDG), Stefanie Markwardt (TMUEN)
 
 Themenblock 3:Verringerung der CO2-Emissionen in Unternehmen
Dr. Martin Gude (TMUEN)
 
 Themenblock 4:Anpassung an den Klimawandel, Risikoprävention und Katastrophenresilienz
Dr. Helmut Laußmann (TMUEN), Patrik Heinzel (TMUEN
 
 Themenblock 5:Investitionen in einen nachhaltigen, innovativen und zukunftsfähigen Nahverkehr
Kai Philipps (TMIL), Thomas Tappert (TMUEN) 
 
 Themenblock 6:Nachhaltige Stadtentwicklung und Energetische Stadtsanierung
Mario Lerch (TMIL), Dr. Thomas Sauer (TMIL), Antje Jakob (TSK) 
 
11:30 UhrZusammenfassung der Themenblöcke
 
12:00 UhrVerabschiedung

 

Anmeldung zum Themenblock

Bitte registrieren Sie sich  für die Teilnahme an dem gewünschten Themenblock! Eine Anmeldung zum ersten Veranstaltungsteil ist nicht erforderlich.

 

zur Anmeldung